Tiramisu mal anders

Ich liebe Tiramisu! Absolut!

Aber es ist doch immer sehr gehaltvoll (ich möchte nicht sagen „voller Kalorien“), leider.

Kürzlich las ich im Edeka Werbeblättchen ein Rezept von einem leichten Tiramisu mit Trauben. Das habe ich nur ein ganz klein wenig abgeändert, doch ich wollte euch gerne daran teilhaben lassen.

Die Zutaten, die ihr braucht:

  • 300g Magerquark
  • 100ml Milch
  • 75g Quark (40% Fettgehalt)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 4 Esslöffel flüssiger Honig
  • 400g halbierte Weintrauben (hell und dunkel)
  • 2 Esslöffel Chia-Samen
  • ca 30 Löffelbiskuits

Zuerst werden Quark, Milch, Zitronensaft und Honig glatt gerührt.

gesund und lecker: Bienengold
gesund und lecker: Bienengold

Nun werden die halbierten Trauben mit den Chia-Samen vermengt.

Der Boden eurer Form (am Besten eckig) wird mit den Löffelbiskuits ausgelegt und anschließend mit der Hälfte der Quarkmasse bestrichen.

Löffelbiskuits und Quarkmasse
Löffelbiskuits und Quarkmasse

Darauf werden die Früchte und Chia-Samen verteilt und wieder mit Löffelbiskuits bedeckt.

so herrlich fruchtig
so herrlich fruchtig

Zum Abschluss gebt ihr den Rest der Quarkmasse darauf und stellt das Tiramisu für mindestens drei Stunden in den Kühlschrank (umso länger, umso besser!)

fast fertig
fast fertig

Kurz vor dem Servieren bestäubt ihr diese Köstlichkeit noch mit Kakaopulver, wer es süßer mag nimmt Kaba.

Dieses Tiramisu schmeckt anders, als man es erwartet, aber absolut lecker und zudem ist es noch gesund und hat viieel weniger Kalorien, als das „normale“.

Köstliche Grüße

Kathi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s