Eine Frechdachshose für einen frechen Dachs

Schon seit einiger Zeit dachte ich mir, dass im Kleiderschrank von Mr N eine Hose mit wenigen Farben bzw. ohne Muster fehlt.

Näht man selbst, verfällt man schnell mal der „Stoffsucht“, sprich: man kauft alles, was ins Auge sticht. Und dann wird munter drauflos kombiniert. Meistens passt es auch irgendwie und das ein oder andere schlichte Teil wird auch mal gekauft, klar. Aber ab und zu und ja, das kommt recht selten bei mir vor, möchte ich auch einfach mal etwas schlichtes nähen, das eher durch den Schnitt als durch Muster besticht.

Und so kam der Frechdachs zu uns ins Haus.

Frechdachs für den frechen Dachs
Frechdachs für den frechen Dachs

Der Name passt ja perfekt und die Hose ist ganz große Klasse!!! So ein bisschen Haremshose, aber cooooooler. Und super gemütlich!

keine kalten Beine im Herbstlaub
keine kalten Beine im Herbstlaub

Damit das Kind hinten uns vorne zu unterscheiden lernt, habe ich die jeweiligen Einsätze vorne türkis und hinten dunkelblau gemacht. Und ganz nebenbei festgestellt, dass das recht praktisch ist, denn auf dem dunklen Blau am Po sieht man wesentlich weniger Flecken als auf dem helleren Türkis.

vorne türkis, hinten blau
vorne türkis, hinten blau

Perfekt ist der Schnitt schon daher für kleine Pamperspopos, weil der Schritt so tief ist, da zwickt nichts.

tiefer Schritt
tiefer Schritt

Die recht schmal geschnittenen Beine halten auch bei frischem Wetter schön warm, sind allerdings für Kinder mit kräftigen Waden bissl sehr eng, aber das lässt sich ja ändern.

warme Beine braucht das Kind
warme Beine braucht das Kind

Naja und so richtig konnte das mit dem „schlicht“ ja doch nicht gehen… Schließlich lag da noch so ein ganz kleiner Rest von den süßen Traktoren, die ja auch schon HIER im Hoodie gelandet waren.

der Traktor macht den Frechdachs komplett
der Traktor macht den Frechdachs komplett

Schnitt: Frechdachs von Lila Brombeer Wölckchen

Stoff: grauer Sweat aus dem hiesigen Stoffcentrum, blauer und türkisfarbener Sweat aus der Restekiste und Traktorjerseyrest vom letzten Stoffmarkt

Liebst
Kathi

2 Kommentare zu „Eine Frechdachshose für einen frechen Dachs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s