Cookies (Dough)

Er ist es schon seit Jahren lecker und kommt immer mal wieder auf die „Im Trend Liste“:

Cookie Dough zu deutsch: Keks Teig.

Klingt simpel, ist es auch, aber eben auch mega-lecker! Denn Keksteig geht immer und in jeder Form. Roh natürlich besonders gut, denn das weckt Erinnerungen ans Kindsein und das Ausschlecken der Teigschüssel.

Das Gute am Cookie Dough ist, er ist ohne Ei und darum auch nicht bedenklich, wenn er löffelweise gefuttert wird. Natürlich sollte man schon ein wenig im Blick haben, dass es nicht ausartet, denn leider ist diese Nascherei sehr kalorienhaltig.

Nichtsdesto Trotz möchte ich heute mein Lieblingsrezept mit euch teilen, welches sich nach einigem Ausprobieren bei uns sehr bewährt hat:

250g brauner Zucker

1 Vanille Zucker

220g zimmerwarme Butter

2EL Milch (Sahne schmeckt noch besser)

1 Prise Salz

In einer Rührschüssel schaumig rühren.

300g Mehl

100g Schokostreusel (optional, kann auch gegen z.B. Rosinen, Krokant… getauscht werden)

Alles verrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Nun kann man diesen Cookie Dough nach Belieben weiterverarbeiten.

Wie gesagt, roh schmeckt es einfach unglaublich lecker. Aber auch als Zugabe z.B. im Pudding oder in einer Torte ist es unschlagbar. Natürlich kann man auch einfach Cookies daraus backen: zu walnussgroßen Kugeln rollen, auf ein Blech setzen (Abstand lassen), leicht flach drücken, und bei 160°C ca. 15-20min backen.

Mein derzeitiger Favorit ist es aber im Eis. Dafür gibt es im Netz viele tolle Rezepte. Die einfachste und schnellste Variante finde ich jedoch ist das Eispulver für viele Eis-Ideen von Dr. Oetker (WERBUNG)

Junge, das ist soooo lecker, dass ich gleich mal was davon probieren muss….

Macht es euch hübsch ihr Lieben!

Eure Kathi

Advertisements

Ein Gedanke zu “Cookies (Dough)

  1. Pingback: Ideen für den Herbst mit Kindern | folgedemstern.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s