„N“ wie nähen

Es ist ja schon eine ganze Weile her, seit ich hier das letzte mal etwas Selbstgenähtes gezeigt habe. Das mag zum einen daran liegen, dass ich in der letzten Zeit weniger genäht habe. Aber zum anderen auch daran, dass die Sachen sofort an den jeweiligen Besitzer gewandert sind (und naturgemäß gleich fleckenfreudig eingeweiht und somit nicht mehr fototauglich waren…).

Aber! Ein Teil hat es geschafft, bis zu einem Foto sauber zu bleiben:

„Einen Kuschel – Pulli in blau und grau mit meinem Anfangsbuchstaben drauf.“

Also hier: bitteschön!

Der Schnitt ist ein einfacher Raglanschnitt, allerdings weiss ich aktuell gar nicht mehr, woher ich das Schnittmuster habe.

Aber ganz egal, der Pulli hat die Augen zum Strahlen gebracht und naja, ich erzähle ich wohl lieber nicht, dass der Pulli drei Tage in Folge angezogen werden musste…

Macht es euch hübsch!

Eure Kathi

Advertisements

2 Gedanken zu “„N“ wie nähen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s